FAQ

Hinweis: Sehr gerne beantworte ich Eure Fragen rund um das Thema Eichhörnchen. Da aber gerade nach der Ausstrahlung vom „Wilden Wohnzimmer“ häufig ähnliche Fragen auftreten, möchte ich Euch bitten erst die FAQ`s zu lesen, bevor Ihr Euch an mich wendet. Die Fragen weiter unten sind Original-Auszüge aus e-mails, die mich erreichen. Den vollständigen Namen der Absender habe ich aus datenschutzrechtlichen Gründen jedoch rausgenommen.

Die Liste der gestellten Fragen wird in Eurem Interesse natürlich stets erweitert……….


Nag
etier im Anbau – ist es vielleicht ein Eichhörnchen ?
Gut
en Morgen!
Ich habe eine Frage an Sie. In unserem Anbau am Haus (ungeheizt, unsaniert) lebt irgendein Nagetier. In dem Raum wurden Walnüsse gelagert, die von dem Tier in einen Ofen geschleppt wurden, die oberen Hälften wurden abgenagt und der Inhalt säuberlich herausgenagt (ähnlich bei Ihrem Foto von Walnüssen). Tagsüber lebt unser Hund in diesem Raum. Das Tier hinterläßt längliche braune Kötel und hat mehrere Nuß-Nester angelegt. Andere Nahrungsmittel und die Mausefalle werden nicht angerührt. Nun ist meine Frage an Sie, ob sich denn ein Eichhörnchen an einem Haus einnisten würde, obwohl der Hund öfters in dem Raum ist. Wenn es sich um ein Eichhörnchen handeln könnte, welche Möglichkeiten bestehen, dieses Tier schonend zu fangen, um es dann wieder im Garten auszusetzen? Ich wäre Ihnen für eine Antwort überaus dankbar. Mit freundlichen Grüßen Daniela

Eigentlich wäre dieses Verhalten eher untypisch. Ich denke eher, dass es sich um Ratten oder ähnliches handelt. Die Nagespuren dieser Tiere ähneln sich .Einfangen bräuchtet Ihr das Tier nicht, falls es sich tatsächlich um ein Eichi handeln würde, da es den Weg nach Draußen mit Sicherheit alleine finden wird. Ich gehe aber eigentlich nicht davon aus, da sich Eichhörnchen doch meist in hohen Baumkronen aufhalten. Lege Dich doch einfach mal auf die Lauer. Eichhörnchen sind tagaktiv, eigentlich müsste es Dir über den Weg laufen……..

 


F
ressen Eichhörnchen auch Fleisch ?
H
allo, ich habe Sie in der Serie Wildes Wohnzimmer gesehen und wünsche mir seit dem auch Eichhoernchen. Ich bin erst 12 Jahre alt, leider sind meine Eltern von meinem Wunsch nicht sehr begeistert! Trotzdem hätte ich eine Frage, mein Vater hat gesagt, dass Eichhörnchen Fleisch fressen ,stimmt das?
Hoffentlich kann ich meine Eltern noch überzeugen! Vivi

Hallo Vivi! Es freut mich, dass Dir die Tiere gut gefallen haben, die Haltung von Wildtieren erfordert aber sehr viel Wissen und Geschick. Ich denke, dass Deine Eltern richtig handeln, wenn sie Dir von der Haltung abraten. Zum „Üben“ solltest Du Dir vielleicht erst mal gewöhnliche Haustiere aussuchen…..Um aber Deine Frage zu beantworten: Ja, Eichhörnchen fressen Fleisch – in der Natur genauso gerne, wie in der Volierenhaltung auch. Man gibt ihnen gerne Mehlwürmer und kleinere Insekten.


Kann man Eichhörnchen mit Vögel vergesellschaften?
Besteht die Möglichkeit, in einer Voliere mit Eichhörnchen, auch ein paar Vögel zu halten? Oder ist es ratsam dies nicht zu tun, da es eventuell zu Problemen führt. In der Rubrik Haltung, hast du von der unproblematischen Haltung mit Kaninchen gesprochen.

Mit freundlichen Grüssen
Olaf

Hallo Olaf! Nein, besser nicht ! Vögelchen stehen leider auch auf dem Speiseplan unserer Hörnchen. Lange leben würden die nicht. Abgesehen davon stellen auch Salmonellen eine eventuelle Gefahr für die Eichis dar. Also doch lieber Kaninchen nehmen :-))


Können Eichhörnchen auch ohne Voliere im Garten gehalten werden ?
Hallo Bettina ! Meine Eltern verfügen über einen sehr großen Garten (1600qm). Gerne würde ich Eichhörnchen halten (am liebsten eins mit weißer Farbe im Fell), aber meine Vater weigert sich leider eine Voliere zu bauen. Kann ich die Tiere auch so dauerhaft ansiedeln ? Ich denke, vielleicht würden sie im Garten bleiben, wenn ich sie immer füttern würde. Sie wüssten dann ja wo sie hingehören. Bitte antworte mir schnell. Viele Grüße Alexa
Hallo Alexa! So wie Du Dir das vorstellt wird es leider nicht funktionieren. Die Hörnchen werden sich auf jeden Fall ihr eigenes Revier suchen und bei eintretender Geschlechtsreife durch die Wälder ziehen. Außerdem darfst Du nicht einfach irgendwelche Farbvarianten in die Natur einsetzen, da dies zur Artenverfälschung beitragen würde. Bitte überdenke Deinen Wunsch doch noch mal und entscheide Dich besser für ein anderes Tier.

Wohnungshaltung?
Hallo Frau Rothenheber, wir haben keinen Garten, aber ich würde trotzdem gerne Eichhörnchen halten. Ich würde deshalb gerne ein eigenes Zimmer für die Tiere in unserer Wohnung herrichten. Den Vermieter habe ich schon gefragt, und er hat nichts dagegen. Wie kann ich denn das Zimmer sinnvoll einrichten? Freundliche Grüße Werner

Hallo Werner! Eichhörnchen fallen unter das Artenschutzgesetz und die Haltung der Tiere hat strenge Auflagen. Eine Wohnungshaltung von Eichhörnchen ist weder angebracht noch erlaubt. Diese Tiere müssen in einer ausreichend großen Aussenanlage gehalten werden, die ihren Bedürfnissen gerecht wird. Ich rate – den Tieren zuliebe – DRINGEND von der Realisierung Deines Wunsches ab. Für die Wohnung kannst Du Dir aber unter anderem Streifenhörnchen zulegen……Liebe Grüße Bettina

 

Ist die Eichhörnchenhaltung illegal ?
Liebe Frau Rothenheber, ich bitte sie dringend um Hilfe. Ich war nun schon auf einigen Internetseiten und bin total verwirrt. Auf jeder Seite sind andere Informationen über Haltung von Eichhörnchen zu finden. Eine Seite schreibt sogar, die Haltung sei illegal. Was stimmt denn nun? Können Sie mir weiterhelfen, denn ich würde diese Hörnchenart gerne halten.
Mit freundlichen Grüßen Rosi

Liebe Rosi! NEIN, die Haltung von Eichhörnchen ist nicht verboten ! Es müssen jedoch die gesetzlichen Auflagen erfüllt werden. Informieren können Sie sich bei der für Sie zuständigen Unteren Naturschutzbehörde. Beim Erwerb dieser Tiere ist jedoch unbedingt darauf zu achten, daß sie aus einer gemeldeten Zucht stammen. Auch die Papiere für das Tier müssen beim Kauf ausgehändigt werden, damit sie beim Amt gemeldet werden können. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Website unter „Gesetzeslage“. Viele Grüße Bettina

 

Kann man Eichhörnchen mit anderen Hörnchenarten vergesellschaften?
Hallo Frau Rothenheber. Meine Mutter und ich pflegen bereits 3 Schönhörnchen und überlegen uns gerade sie mit Eichhörnchen zu vergesellschaften. Wir denken, dass dies kein Problem wäre europäische Hörnchen zu halten, da wir uns ja mit diesen Tieren bereits gut auskennen. Meine Frage an sie lautet nun: Denken sie, dass dies gut gehen wird ?
Mit freundlichen Grüßen

Lucea

Hallo Lucea! An deiner Stelle würde ich von der Vergesellschaftung zweier Hörnchenarten absehen. Die Tiere haben meist zu unterschiedliche Futter- und Lebensansprüche. Schönhörnchen sind im Gegensatz zu unseren einheimischen Hörnchen Fruchtfresser. Bei der Gabe des Futters würden also schon die ersten Probleme mit der Verdauung auftreten. Ein Übermaß an Obst und Nassfutter füht beim Eichhörnchen leider zu schlimmen Durchfallerkrankungen. Hinzu kommt, daß unsere Hörnchen winterhart sind, während exotische Hörnchen evtl. einen geheizten Schutzraum benötigen.

 

Kann ich von ihnen Findlinge zur Aufzucht bekommen?
Ich habe sie in der Sendung „Wildes Wohnzimmer“ gesehen und war von ihrer Arbeit begeistert. Da ich mich mit Tieren gut auskenne (wir haben zwei Hunde, einen Kater und Degus) würde ich ihnen gerne behilflich sein. Sie schreiben hier daß sie Leute suchen, die Findlinge aufnehmen und aufziehen bzw. sich dauerhaft um nicht mehr auswilderbare Eichhörnchen kümmern würden. Die Errichtung eines Auswilderungsgehes in unserem Garten wäre jederzeit möglich. Ich freue mich auf ihre Antwort.
Viele Grüße Karin

Liebe Karin ! Danke dass sie ihre Hilfe anbieten, aber ganz so einfach ist es leider nicht. Generell gebe ich Findlinge zur Aufzucht nur an Menschen ab, die bereits Erfahrung mit der Aufzucht von Tieren haben oder über einen Sachkundenachweis verfügen. Schon rein rechtlich ist nicht jeder befugt Wildtiere bei sich zu Hause aufzunehmen und aufzupäppeln. Ich bin sicher, dass sie diese Entscheidung verstehen werden, denn ungern würde ich ein Eichhörnchen in „unerfahrene“ Hände geben. Trotzdem möchte ich mich bei ihnen für das Anbieten ihrer Hilfe bedanken.

Liebe Grüße Bettina


Kommentare sind geschlossen.